Wartesemester schlau genutzt

Sind Sie Abiturient und möchten Medizin studieren, haben aber noch keinen Studienplatz, dann nutzen Sie doch die Zeit und erlernen in zwei Jahren einen Therapieberuf – Podologe.

Podologen therapieren Füße, die orthopädische und dermatologische Befunde aufweisen, die Stoffwechselerkrankungen verursacht haben.

Die Ausbildung vermittelt viel medizinisches Grundwissen in Anatomie, Physiologie und spezieller Krankheitslehre, aber auch in Mikrobiologie und Krankenhaushygiene - eine solide Grundlage für spätere Internisten, Orthopäden, Dermatologen oder Chirurgen.

Zusätzlich erwerben Sie viel praktisches Geschick im Herstellen von orthopädischen Schienen und Nagelkorrekturspangen, aber auch in der Therapie geschädigter Fußhaut und Nagelplatten.

Wir haben für das Schuljahr 2019/2020 noch freie Ausbildungsplätze!

Jetzt bewerben!

weitere Informationen

Zurück