Wahlpflicht Museumspädagogik

Im Rahmen des Wahlpflichtbereiches Museumspädagogik und unter dem dort untergeordneten Gesichtspunkt „Religiosität gestern und heute“ besuchten Schüler der Erzieherausbildung und Herr Dr. Mirko Buschmann die katholische Hofkirche, nahmen an einer heiligen Messe teil und ließen sich im Anschluss daran von Dompfarrer Norbert Büchner durch die Kathedrale führen und erhielten Einblicke in die Tätigkeit seines Pfarramtes.

In der Auswertung wurde u.a.  daran erinnert, dass der Philosoph Sören Kierkegaard mit seinem Plädoyer für ein `Aufmerksammachen auf das Religiöse als pädagogische Kategorie` in verschiedenen Erziehungstheorien eine Rolle spielt.

Verknüpft wurde der Besuch mit einer Recherche zu Dresdner Priestern und Ministranten, die durch die Nationalsozialisten ermordet wurden. Dabei wurden neben Gedenksteinen für ermordete Dresdner Juden auch der „Stolperstein“ für den Priester Alois Andritzki aufgesucht und in diesem Zusammenhang das Projekt „Stolpersteine e.V.“ ausgewertet und seine Möglichkeiten für die Erziehungs- und Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgelotet.

Wahlpflicht Museumspädagogik
Wahlpflicht Museumspädagogik

Zurück