„Täglich grüßt das Pubertier“

Vorhang auf, Licht an, Showtime!

Nach anderthalb Wochen Vorbereitungszeit, in der wir bastelten, filmten, sangen, tanzten und fotografierten, stand unser großer Auftritt im Theaterhaus Rudi zum Greifen nah. Gemeinsam mit den anderen Klassen probten wir zum ersten Mal unser Stück „Täglich grüßt das Pubertier“ vor Publikum.

Aufgeregt, nachdem wir auch die Stücke der anderen Klassen gesehen hatten, standen wir nun am 23.08.2018 ab 19:30 mit schwitzigen Händen und wackligen Knien hinter den Kulissen und warteten darauf, dass es endlich losgeht! Der Moment ist gekommen Vorhang auf, Licht an - Showtime – und alle Angst und Aufregung war verflogen! Die Last der letzten Wochen fiel von unseren Schultern ab und der tosende Applaus war die schönste Belohnung für uns. Dann hieß es auf in Tag 2, den 24.08. heute mit umgekehrter Reihenfolge als am Vortag, gaben wir noch einmal alles und zeigten somit die Freude und Hingabe jedes Einzelnen.

Zum Tagesabschluss feierten wir unsere gelungenen Stücke mit den anderen Klassen, denn auch sie hatten wunderbare Stücke erschaffen! Der Trubel ließ mit der Zeit nach und dann hieß es Licht aus, Vorhang zu und auf Wiedersehen!

Wir bedanken uns für die Möglichkeit im Rahmen der Ausbildung, ein solches Projekt zu erstellen!

Zurück