Mürrisch, quengelig, freundlich - ungewöhnliche Zeichenmodelle

Großer Kopf, gewölbte Stirn, relativ weit unten liegende Gesichtsmerkmale, dominante Augen, kleine Nase, runde Wangen, zierlicher Unterkiefer … auch die zeichnerische Darstellung des Kindchenschema will geübt sein.

Gut, dass wir unsere Berufsfachschule für Sozialwesen direkt im Hause haben. Aus dem Pflegelehrkabinett der zukünftigen staatlich geprüften Sozialassistenten durften wir uns diesmal die Übungspuppen für die Babypflege als Zeichenmodelle ausleihen. Sie wirken wunderbar lebensecht.

Zum Zeichnen haben sie die richtige Größe und eine Auswahl an Emotionen von mürrisch über quengelig bis zu freundlich lächelnd gibt es auch. In der Übung zu den Proportionen des Menschen in seinen verschiedenen Lebensstadien war dies eine willkommene Abwechslung.

 

Text und Fotos: Bianka Stübing, Dozentin Fachoberschule für Gestaltung

Fächer: Künstlerisch-ästhetische Praxis, Kunst-und Kulturgeschichte

Zeichenmodelle die gute Laune bringen, …
…durften wir uns diesmal aus dem Pflegekabinett ausleihen.
Große Augen, kleine Nase, dominante Stirn … auch das Kindchenschema will geübt sein.
Laut Aufgabenstellung sollen die unterschiedlichen menschlichen Proportionen …
… in den verschiedenen Lebensstadien zeichnerisch untersucht werden.

Zurück