Kosmetiker im Hotelbereich

Wir, die Klasse BSK 16, haben vom 04.11. bis zum 05.11.2018 etwas ganz Besonderes erlebt:

Wir waren zu Gast im Hotel „Bei Schumann“ in Schirgiswalde – Kirschau, einem Fünf–Sterne–Hotel mit großem Wellnessbereich mitten in der Oberlausitz.

Unser Besuch dort hatte einen ganz bestimmten Grund. Wir haben die Hotelgäste mit kleinen Behandlungen verwöhnt und konnten gleichzeitig erfahren, wie ein Wellnessbereich in einem großen Hotel organsiert ist. Nicht jede von uns kannte das aus der bisherigen Kosmetikausbildung. Die Gäste konnten sich freuen über wohltuende Hand-, Fuß- und Nackenmassagen und Gesichtsreinigungsbehandlungen.

Es war für uns ganz besonders schön, in solch einem ansprechenden Ambiente zu arbeiten. Der gesamte Spa–Bereich ist sehr großzügig angelegt und sorgt für eine wohltuende Atmosphäre des Hauses. Die Suiten sind großzügig gestaltet und laden zum Erholen ein.

Nach der Arbeit war der Tag für uns aber noch nicht zu Ende. Wir durften selbst den gesamten Spa–Bereich nutzen. Dazu gab es ein leckeres Essen, nach dem wir müde in unsere Betten gefallen sind.

Insgesamt war es ein tolles Erlebnis. Leider ging es am nächsten Morgen nach einem leckeren Frühstück schon wieder zurück.

Ausbildung im Spa-Bereich
Ausbildung im Spa-Bereich

Zurück