Kinderchorfestival

Kunst verbindet, sie überfliegt Grenzen und vereint Unterschiede, heißt es. Die Musik bewies das auch in diesem Jahr wieder beim Internationalen Kinderchorfestival Dresden, das unter dem Leitgedanken „Brücken bauen – gemeinsam singen“ vom 27.04. bis 01.05.2018 stattfand.

Sechs Kinderchöre aus verschiedenen Teilen der Welt trafen sich in der sächsischen Landeshauptstadt zum Vergleich im Chorgesang. Dass die jungen Künstler auch ein gemeinsames Abschiedsfest verdient haben, gehört zu den schönen Traditionen dieses Events. Auch diesmal wieder wurde dieses Fest von Schülern und Dozenten unserer Schule organisiert und betreut.

Schüler der Berufsschule für Wirtschaft 16 und 17, sowie zwei Klassen der Sozialassistenten (SAR 17-2 und 17-3) bereiteten den internationalen Gästen ein gelungenes Fest mit Spiel, Sport, Zaubervorführungen und natürlich mit Vielem, was den Magen höher schlagen lässt. Für unsere Schüler bedeutete das viel Arbeit und Engagement im Unterricht und zu einem großen Teil auch in ihrer Freizeit.

Für die kleinen Gäste aus Armenien, Georgien, Kanada, Serbien und Südafrika war ein vielfältiges Angebot vorbereitet worden: An verschiedenen Bastelstationen wurden Freundschaftsarmbänder geknüpft, selbst kreierte Buttons erstellt und die Dresdner Silhouette konnte als Andenken in einen Talisman gepresst werden. Auch mit einem bereitgestellten Fotobuzzer wurden Erinnerungsfotos gemacht, die die Kinder sofort ausgedruckt bekamen.

Sportliche Betätigung war in einem professionell vorgestellten Tanzworkshop möglich, sowie bei Tischtennis und Volleyball.

Über mehrere Stunden lang hatte sich ein buntes und fröhliches Treiben abgespielt. In dessen Zentrum stand eine große Bühne, auf der die Gruppe DD-Project eine professionelle Tanzperformanz präsentierte, der Zauberer Florian Steinborn eine überragende Darbietung seiner Kunst zeigte und das Musikerduo Richard Fuhrmann und Anne Großhäuser die musikalische Umrahmung sicherten.

Das große Ziel, den internationalen Gästen einen wunderschönen Nachmittag in Dresden zu bereiten, hatte alle Helfer beflügelt. Damit wurde ein gelungener Abschluss für ein großartiges Festival Wirklichkeit. Das Erlebnis eines internationalen Austausches für die Kinder aus aller Welt wurde auf diese Weise mit wunderschönen Erinnerungen an Dresden gekrönt. Wir freuen uns, dass wir dazu beitragen konnten.

Wir gratulieren den Organisatoren und Helfern zu einer gelungenen Veranstaltung.

Zurück